WM-Clips selbst erstellen

4. Juni 2014
Von
Diese Seite teilen:

Movavi für MacDie Weltmeisterschaft in Brasilien ist zum Greifen nahe. Ein echter Fan ist, wer sich schon jetzt auf das Sport-Großereignis des Jahres vorbereitet und bereits erste Überlegungen anstellt, wie und wo die Partien verfolgt werden. Eine immer beliebtere Möglichkeit stellt dabei das Streamen über das Internet dar. Alle Matches werden live und legal auch für Fans an den Computern übertragen. Der Vorteil hier: Über Bildschirmaufnahmen können die Spiele live aufgenommen und mitgeschnitten werden. Anschließend können echte Fans von jeder Partie oder wahlweise vom gesamten Turnier ein persönliches Hightlight-Video gestalten und es mit ihren Freunden teilen.

Dass die Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Jahr ausgerechnet in Brasilien stattfindet ist für die Fans der ganzen Welt eine echte Freude. Denn kaum ein Land der Welt ist so fußballverrückt wie der südamerikanische Staat. Beste Stimmung, größte Unterhaltung und eine entspannte sowie actionreiche Atmosphäre sind vorprogrammiert. Und auch in diesem Jahr wird es wieder einige Szenen geben, die Fans so schnell nicht mehr vergessen werden.

Diese Clips können Fans ganz einfach auf ihrem PC oder Mac speichern und sich immer und immer wieder ansehen. Notwendig ist dazu ein Programm für den Screen Capture Mac oder PC. Damit können ganz einfach und sehr simpel beste und hochauflösende Videos von den Fußballstreams erstellt werden. Jedes Spiel wird dann direkt auf dem Computer gespeichert.

Besonders interessant ist allerdinge die Möglichkeit, Clips und Videos im Nachhinein noch zu bearbeiten und aus den kompletten 90 Minuten die Highlights herauszuschneiden. Effekte, Kommentare und Musik können ebenfalls eingebaut werden. Es ergibt sich ein individuell gestaltetes und nach den persönlichen Meinungen aufgebautes Video mit den schönsten Szenen aus einem ganzen Spiel. Dieses Video kann anschließend online mit Freunden und Bekannten geteilt und im World Wide Web gezeigt werden.

Noch interessanter ist es meist, nach dem Turnier die besten Szenen des eigenen Teams in einem eigenen Video zusammenzuschneiden und auch hier Kommentare, Effekte und mehr einzufügen. Ein solcher Clip sollte nicht länger als wenige Minuten lang sein und den Zuschauer emotional fesseln. So bleibt die Erinnerung an die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien garantiert bestehen und kann immer wieder hervorgerufen werden. Denn Videos vermitteln meist ein ungeahntes Feeling, welches direkt das WM-Gefühl wiederbringt.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive