Barca muss Rückstand aufholen

11. März 2013
Von
Diese Seite teilen:

Wenn am Dienstagabend (12.3. – 20.45) der FC Barcelona und der AC Mailand im Camp Nou aufeinandertreffen, gilt es für die Katalanen die Niederlage aus dem Hinspiel wett zu machen. Im Hinspiel unterlag der FC Barcelona nach schwacher Leistung verdient mit 0:2. Doch noch haben die Katalanen alle Möglichkeiten das Viertelfinale zu erreichen. Ein Ausscheiden im Achtelfinale würde für das Spitzenteam eine herbe Enttäuschung darstellen. Somit wäre einer der Mitfavoriten um den Champions-League-Titel bereits früh gescheitert.

Außenseiterrolle bei den Anbietern

Bei den Wettanbietern sind die Rollen klar verteilt. So zeigen die Wettquoten einen klaren Trend. So sehen die Anbieter die Quoten auf ein Weiterkommen des AC Mailand bei 1,45. Dagegen gibt es für ein Weiterkommen der Katalanen eine Quote von 2,4. Die Katalanen sind sich aber sich, dass man die nächste Runde erreicht. So sprühen Andres Iniesta und Jordi Alba vor Selbstvertrauen vor dem Spiel. Vor allem für Lionel Messi könnte die Partie von historischer Bedeutung sein. Noch nie hat der kleine Argentinier ein Tor aus dem Spiel heraus gegen eine italienische Mannschaft erzielt. Bei Milan fehlt Giampaolo Pazzini, der italienische Nationalstürmer konnte bereits 13 Mal treffen in dieser Saison. Mailand hat sich mittlerweile auch in der Serie A gefunden und liegt auf dem dritten Tabellenplatz. Milan kann nach dem Sieg im Hinspiel also durchaus seine Chance auf ein Weiterkommen nutzen. Bei einer Niederlage wäre die Saison für den FC Barcelona wohl gelaufen. Zwar wird man aller Voraussicht nach die Meisterschaft in der Primera Division holen, doch auch in der Copa del Rey ist man bereits ausgeschieden. In den Jahren 2010 und 2012 unterlag man auch im Hinspiel. Damals konnte man diese Niederlage nicht mehr wett machen und schied aus. Für die Katalanen gilt es nun also mehr zu zeigen.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive