Falcao zu Monaco

31. Mai 2013
Von
Diese Seite teilen:

Die Spatzen hatten es bereits von den Dächern gepfiffen. Radamel Falcao von Atletico Madrid wird in der kommenden Saison für den AS Monaco auflaufen. Den Wechsel bestätigte der französische Verein auf seiner Homepage. Der Kolumbianer soll für die nächsten fünf Jahre auf Torejagd für Monaco gehen. Der russische Oligarch Dmitri Rybolowlew zeigte sich sehr zufrieden mit dem Wechsel. Er bezeichnete Falcao als einen der besten Spieler der Welt und ist sich sicher, dass die Monegassen in  den kommenden Jahren in Europas Spitze mitspielen werden. Über die Ablösesumme kamen beide Vereine keine Auskunft. Laut Spekulationen dürfte die Ablöse rund 50 Millionen Euro betragen. Monaco hatte sich bereits mit Ricardo Carvalho von Real Madrid für die kommende Saison verstärkt.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive