Casillas behält weiße Weste

14. Oktober 2012
Von
Diese Seite teilen:

Auch im neunten Spiel in Folge musste der spanische Nationaltorhüter Iker Casillas nicht hinter sich greifen. Nach dem 4:0 des Nationalteams gegen  Weißrussland hat der spanische Torhüter nun seit 728 Minuten keinen Gegentreffer mehr kassiert. Zum letzten Mal musste Casillas im ersten Gruppenspiel der Europameisterschaft beim 1:1 gegen Italien hinter sich greifen. Dort konnte Antonio Di Natale den Treffer gegen den späteren Europameister erzielen.

Der viermalige Welttorhüter des Jahres verbesserte somit seine eigene Bestmarke. Im Jahr 2008 hatte Casillas erst nach 708 Minuten einen Gegentreffer bekommen. Am Dienstag kann Casillas gegen Frankreich seinen Rekord weiter ausbauen und die Marke von 800 Minuten knacken.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive